Öffnungszeiten:

Montag u. Dienstag 08:00 - 13:00 Uhr
  15:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag u. Freitag 08:00 - 16:00 Uhr

In dringenden Notfällen:

112 oder 116117

bundesweite Notfallnummer (KV Bereitschaftsdienst)

Kardiologische Praxis Schleswig

Die kardiologische Gemeinschaftspraxis im Medicenter in Schleswig befindet sich im Erdgeschoss des Gebäudes und hat eine behindertengerechte Zuwegung. In dieser Praxis sind die Ärzte ausschließlich im Bereich Herz und Kreislauf auf Überweisung durch Hausärzte tätig.

Die Terminvergabe erfolgt üblicherweise telefonisch. In dringenden Fällen ist selbstverständlich auch die sofortige Vorstellung möglich. Diese notfallmäßige Terminvergabe erfolgt in der Regel, nachdem der Patient zuvor den Hausarzt angesprochen und dieser sich mit der Praxis in Verbindung gesetzt hat.

In unserer Kardiologischen Gemeinschaftspraxis bieten wir Ihnen mit unseren Kooperationspartnern die komplette invasive und nicht invasive Diagnostik zur Untersuchung von Herz-, Kreislauf- sowie Gefäßerkrankungen an.

Im Wartezimmer der kardiologische Praxis befindet sich eine Patienteninformationsmappe, hier können Sie sich über den weiteren Praxisablauf informieren. Selbstverständlich steht Ihnen das Praxispersonal bei weiteren Fragen gern zur Verfügung.

  • Echokardiographie
  • Schrittmacher und Defibrillatoren
  • Dopplersonographie
  • Labordiagnostik

EKG / Belastungs-EKG

Das Elektrokardiogramm (EKG) wird auch Belastungstest genannt und wird unter körperlicher Anstrengung erstellt. Beim Test werden körperliche Übungen auf einem Fahrradergometer oder auf einem Laufband durchgeführt. Dabei wird der Herzschlag und der Blutdruck gemessen.

LZ-EKG

Das Langzeit-EKG wird Sie für über 24 Stunden, manchmal sogar über mehrere Tage, angelegt und liefert Informationen über Herzrhythmusstörungen.

Elekrophysiologie

Die elektrophysiologische Untersuchung (EPU) ist eine spezielle Katheteruntersuchung des Herzens bei Patienten mit Herzrhythmusstörungen. Mehr lesen

LZ-Blutdruckmessung

Bei dieser Blutdruckmessung trägt der Patient eine Oberarm-Blutdruckmanschette über einen Zeitraum von mindestens 24 Stunden. Ermittelt werden Mittelwerte über den gesamten Tagesablauf und während der Nacht.

2D-Farbduplex-Echokardiographie

Untersuchung des Herzens mittels Ultraschall und eine der wichtigsten technischen nicht invasiven Untersuchungsmethoden des Herzens. Das 2D-Bild kann in Echtzeit der Herzfunktion zuschauen.

Stressecho-Kardiographie

Die Stressecho-Kardiographie – auch Stressecho genannt – mit körperlicher oder pharmakologischer Belastung, ist eine Untersuchung des Herzens mittels Ultraschall (Echokardiographie) in Ruhe und unter Belastung. Dabei wird nach einer Funktionsstörung des Herzmuskels, die auf einer schlechteren Durchblutung des Herzmuskels unter Belastung beruht, gesucht.

Kontrastecho

Die Kontrast-Echokardiogaphie erlaubt die Darstellung von Strukturen, die mittels konventionellem Ultraschall nicht dargestellt werden können.

Schluckecho

Die Ultraschalluntersuchung durch die Speiseröhre ermöglicht eine besonders hoch aufgelöste Darstellung der Herzklappen und der Vorkammern. Herzklappenfehler, kleinste Blutgerinnsel und Auflagerungen bei Entzündungen (Endokarditis) lassen sich so exakt untersuchen.

Schrittmacher-, ICD und Kontrollen des Eventrecorders auch mit Telemedizin

Herzschrittmacher + Recorder müssen in regelmäßigen Abständen kontrolliert werden. Überprüft wird die regelrechte Funktion des Systems. Hat die Batterie noch ausreichend Kapazität? Sind die Elektroden intakt? Sind im Speicher seit der letzten Kontrolle Besonderheiten dokumentiert? Zeitungsartikel dazu lesen

Untersuchungen des Herzkatheter und Stentimplantationen

Die Untersuchung des Herzkatheter ist eine minimalinvasive medizinische Untersuchung des Herzens über einen Katheter, der bei uns über venöse oder arterielle Adern der Leiste eingeführt wird. Bei einem Stent – auch Gefäßstütze genannt – handelt es sich um ein kleines, aus Drahtgeflecht bestehendes Röhrchen, das in ein Gefäß eingesetzt wird, um dieses offen zu halten.

Schrittmacher-, ICD-, CRT- und Implantationen eines Eventrekorders

(meist ambulant)

Der Eingriff kann in der Regel in lokaler Betäubung erfolgen.

Carotisduplex und Farbduplex mit Spectralanalyse

Bei der Duplex-Sonographie werden die Halsschlagadern mittels Ultraschall untersucht. Ein weiterer Schwerpunkt der Farb-Duplex-Untersuchung der Carotiden und der weiteren hirnversorgenden Gefäße ist, dass das fließende Blut sichtbar und hörbar gemacht werden kann, so dass Verengungen zuverlässig erkannt werden können.

Übliche Serologie, überwiegend Fremdlabor

Als Serologie bezeichnet man die Wissenschaft und Lehre von den Antigen-Antikörper-Reaktionen. Sie ist demnach ein Teilgebiet der Immunologie.

Troponin Schnelltest

Dieser Test ist ein schneller, visueller Immunoassay für den qualitativen Nachweis von menschlichem Troponin - in Vollblut, Kapillarblut, Serum oder Plasma.

BNP - Bestimmung eines Hormons

BNP ist für den Wasser- und Salzhaushalt des Körpers sowie für den Blutdruck wichtig. Es ist der Gegenspieler des Systems im Körper, das den Blutdruck steigen lässt.

WAS WIR ALLES FÜR SIE TUN KÖNNEN

Unsere Leistungen

Wir bieten unseren Patienten eine umfangreiche kardiologische Versorgung an.

Unser Team

Empathie für Ihre Belange. Leitliniengerechte gute und schnelle Lösungen Ihrer Probleme rund um Ihr Herz.
Dafür steht unser Team.

Dr. med. Martin Falk

Ausbildung:

  • 1985 - 1992 Studium der Medizin an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel


Berufliche Tätigkeit:

  • 1999 Facharzt für Innere Medizin
  • 2001 Promotion an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
  • 2004 Teilgebietsbezeichnung Kardiologie
  • 1992 - 1995 Assistenzarzt Herzzentrum Bad Segeberg
  • 1995 - 1997 Assistenzarzt im FEK Neumünster
  • 1997 - 2007 Assistenzarzt Herzzentrum Bad Segeberg
  • 2007 - 2010 Oberarzt DKH Alten Eichen, Hamburg
  • 2010 - 2011 Tätigkeit als niedergelassener Internist und Kardiologe
  • seit 01. Oktober 2011 Tätigkeit als niedergelassener Kardiologe in Gemeinschaft mit Dr. med. R. Schomburg

Dr. med. Rolf Schomburg

Ausbildung:

  • 1990 -1992 Medizinisch Technischer Radiologie-Assistent
  • 1993 – 1999 Studium der Medizin an der Freien Universität Berlin


Berufliche Tätigkeit:

  • 2000 – 2002 Herzinsuffizienzambulanz (Herzschwäche/Transplantation) Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf
  • 2002 – 2003 Kardiologie (AK St. Georg)
  • 2003 – 2006 Innere Medizin St. Adolfstift, Reinbek
  • 2006 Facharzt für Innere Medizin
  • 2007 Assistenzarzt in der Kardiologie im Herzzentrum, Segeberger Kliniken, Bad Segeberg
  • 2008 Teilgebietsbezeichnung Kardiologie
  • 2008 – 2011 Oberarzt in der Kardiologie im Herzzentrum, Segeberger Kliniken (Bad Segeberg)
  • seit 01. Oktober 2011 Tätigkeit als niedergelassener Kardiologe in Gemeinschaft mit Dr. med. M. Falk

Yazdan Seivani

Studium:

  • 1998-2004 Studium der Medizin an der Universität Hamburg


Berufliche Tätigkeit:

  • 2005-2007 Assistenzarzt Innere Medizin, Marienkrankenhaus Wickede-Wimbern
  • 2007-2011 Assistenzarzt Kardiologie, Herzzentrum Bad Segeberg
  • 2011 Facharzt für Innere Medizin mit Schwerpunkt Kardiologie
  • 2011-2016 Oberarzt in der Kardiologie im Herzzentrum Bad Segeberg
  • Seit Oktober 2016 Rhythmussprechstunde in der Praxis Drs. Falk/Schomburg und Leitender Oberarzt der Elektrophysiologie, Imland Kliniken Rendsburg
Neues aus Schleswig

Aktuelles + wichtige Informationen

Selbsthilfegruppe ICD

Netzwerk für Menschen mit implantiertem Defibrillator und deren Selbsthilfegruppen.

Nächstes Treffen: Mittwoch 02.01.2019 um 18 Uhr im "Alten Kreisbahnhof" in Schleswig


Zur Webseite

Ausbildung als MFA

Mit ins Boot?
Die Ausbildungsplätze für 2018 sind leider schon besetzt.  Nächster Ausbildungsstart: 01.02.2019.

Praktika und Hospitationen sind jederzeit möglich.
Wenden Sie sich gerne an


Dr. med. Martin Falk und Dr. med. Rolf Schomburg.

Herzsport beim TSV Schleswig

Der TSV Schleswig bietet Sport speziell für Herzkranke Menschen an. Schauen Sie mal in der Bellmannstr. 30 in 24837 Schleswig vorbei.

Mo 20.00 – 21.30 Bellmannhalle bei Martina Henningsen
Di 10:30 – 12:00 Bellmannhalle bei Martina Henningsen
Do 10.30 – 12.00 Bellmannhalle bei Uwe Gätje

 

Homepage: www.tsvschleswig.de

E-Mail: info@tsvschleswig.de

Alles neu Medien & Marketing

Sie sehen unsere neue Webseite, die mit tatkräftiger Unterstützung von dem Team von Medien & Marketing aus Eckernförde umgesetzt wurde. Webseite

Das Praxishaus

Medi-Center Schleswig

Im Medicenter Schleswig sind vier Praxen unterschiedlicher Fachrichtung in einem modernen Gebäude im Herzen Schleswigs und unweit des Martin Luther Krankenhauses untergebracht.

Eine Busstation befindet sich in ca. 30 m Entfernung. Es stehen für unsere Patienten Parkplätze hinter dem Ärztehaus zur Verfügung.
Im Parkhaus der Gewoba Nord, stehen Ihnen für eine Parkgebühr weitere Parkplätze zur Auswahl. Von dort aus gibt es einen direkten Durchgang zum Parkplatz hinter dem Ärztehaus. Vor der Praxiseingangstür befindet sich ein Notfallparkplatz, der zum Ein- und Aussteigen genutzt werden kann.

 

Terminvereinbarung

Wir bereiten uns gerne auf Sie und Ihre Krankheit vor. Es wäre eine große Hilfe, wenn Sie uns vorhandene Facharzt- oder Krankenhausbriefe zukommen lassen würden. Sie können das gerne faxen, von Ihrem Hausarzt faxen lassen oder auch als E-Mail schicken. Bringen Sie bitte auch Ihren Medikamentenplan und sowie evt. Vorbefunde (Facharztbriefe, Aufzeichnungen des EKG oder Röntgenaufnahmen mit).

Unsere Praxis arbeitet mit einem Bestellsystem zur optimalen Zeitplanung. Daher bitten wir Sie um eine vorherige Terminabsprache mit unseren Mitarbeiterinnen. In besonderen Fällen, in denen ein kurzfristiger Termin notwendig ist, bitten wir Sie, sich mit Ihrem Hausarzt in Verbindung zu setzen! Die Mitarbeiterinnen und Ärzte aus der kardiologischen Praxis werden dann zusammen mit Ihrem Hausarzt einen Termin absprechen oder ggf. eine sofortige Maßnahme einleiten.

Wir versuchen immer unsere Termine zeitgemäß einzuhalten. Bitte kommen Sie daher pünktlich zum vereinbarten Termin. Sind Sie gesetzlich versichert, bringen Sie bitte einen gültigen Überweisungsschein und Ihre Versichertenkarte mit.

Unabhängig von der Krankenversicherung sind uns alle Patienten herzlich willkommen.
Da diese kardiologische Gemeinschaftspraxis aber eine fachärztlich – internistische Praxis ist, benötigen wir die Krankenversichertenkarte (Chipkarte der Krankenkasse) und einen Überweisungsschein von Ihnen. Dieses gilt auch, wenn Sie einen Gebührenbefreihung der Krankenkasse besitzen.

Zusätzlich bitten wir Sie Ihren Medikamentenplan und ggf. Schrittmacherausweise oder Befunde über Klinikaufenthalte mitzubringen.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Notfälle vorrangig behandeln müssen und es dadurch auch mal zu Wartezeiten kommen kann.

So erreichen Sie uns

Kontakt

Kardiologische Gemeinschaftspraxis
Drs. med. Falk und Schomburg
Seminarweg 4
24837 Schleswig

T: (04621) 27 0 27
F: (04621) 26 0 74

Mit Abschicken dieses Formulars bestätige ich, die Datenschutzhinweise der Kardiologischen Gemeinschschaftspraxis gelesen zu haben.

Was ist die Summe aus 7 und 1?

Kardiologische Gemeinschaftspraxis
Drs. med. Falk und Schomburg
Seminarweg 4
24837 Schleswig
Telefon: (04621) 27 0 27
Telefax: (04621) 26 0 74